Biopsychosoziale Medizin Wikipedia

"Das Überleben war reine Glückssache", erinnert sich Walter Fantl-Brumlik. Doch das ändert in der Praxis nichts an der starken Verlustaversion. Das Zusammenspiel zwischen Genen und Umwelt ist allerdings komplex, weshalb die Politik nicht jede Hoffnung auf Veränderungen aufgeben muss. Im Vordergrund hätte für die Politik aber vor allem eine Erkenntnis zu stehen: Man überlege lieber fünfmal, bevor man ein neues Privileg für eine Gruppe beschliesst - denn das Privileg wäre vielleicht für die Ewigkeit da.

Das Geschäft der Pharmakriminellen kann aber nur deshalb blühen, weil etliche Verbraucher die illegale Ware kaufen. Viele Patienten unterschätzen die Gefahren, stellt die Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft ernüchtert fest. Und auch Harald Schweim, Inhaber des Lehrstuhls Drug Regulatory Affairs an der Universität Bonn und ehemaliger Präsident des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte, weiß ein Lied über die Nachlässigkeit der Konsumenten zu singen.

Nachdem Jörg Haider und seine Anhänger die FPÖ 2005 verlassen haben, ist die Partei am Boden. Heinz-Christian Strache wird Parteiobmann. Zu seiner Aufbauarbeit gehört ein Interviewbuch, in dem er sich über sein Leben ausfragen lässt. Von seiner Zeit in der Neonazi-Szene sagt er nichts.

Saakaschwili: Klar tut es weh. Ich kann nicht in mein Heimatland reisen. Aber die Wahrheit ist, dass Georgien unter meiner Führung zu einem der Länder mit der geringsten Korruption in ganz Europa geworden ist. Die Wirtschaftskraft hat sich fast verdreifacht. Die Menschen werden die Wahrheit verstehen, das politische Verfahren wird ins Nichts führen.

Die sportlichen sowie die finanziellen Rahmenbedingungen sind auch die Gründe dafür, dass Trainer Tobias Cramer trotz zehn sieglosen Spielen in Serie nicht hinterfragt wird und frei von jeder Kritik ist. Im Juni, als der Verein Insolvenz anmelden musste, hatte sich der Coach entgegen aller Unwägbarkeiten klar zum KSV bekannt. "Keiner hat gesagt: Ich gehe", ruft das Vorstandsmitglied in Erinnerung. Cramer und dessen Team hätten deshalb vollstes Vertrauen verdient.

Wo welche Vitamine drin stecken, lässt sich - wie fast alles auf der Welt - mit einer kurzen Frage an Siri oder Siris elektronische Schwestern blitzschnell herausfinden - und doch bleibt offen, ob ein gegen Schädlingsbefall gespritzter Apfel möglicherweise sogar mehr schadet als nützt. Bio, ja, doch zusätzlich und hauptsächlich geht es um eine vielseitige und abwechslungsreiche Ernährung, die insbesondere aus Obst, Gemüse und Vollkornprodukten bestehen sollte. Je vielseitiger, desto besser. So und nur so kommt man regelmäßig an die 13 Vitamine, die für uns Menschen lebenswichtig sind. Wie wäre es zum Beispiel mit der Maßnahme, ganz bewusst und ausschließlich andere Lebensmittel zu kaufen als sonst? Geschmacklich etwas zu „riskieren, dem Körper etwas anderes als das Gewohnte anzubieten? Wenn Sie innerhalb Ihres „Food Radius Geschäfte aufsuchen, die Sie bislang - aus welchen Gründen auch immer - gemieden haben, wird sich diese Gelegenheit fast von allein ergeben.

Stärker als Stahl, leichter als Aluminium, dünner als ein Haar. Das klingt doch wie das optimale Material für Handycovers. Wäre da nicht das Faktum, dass Handystrahlen einfach gar nicht durch Carbon wollen. Das ultradichte Gemisch aus Kohlefasern wirkt wie ein faradayscher Käfig. Michael Bicsik und Manfred Pignitter suchten jahrelang, bis sie schließlich in Deutschland einen Hersteller fanden, der dieses Problem lösen und das Carboncover komplett funkdurchlässig herstellen konnte. Geholfen hat den beiden Österreichern das Motto: Wo ein starker Wille, da findet man auch starke Ingenieursleistungen. Alles andere bleibt Betriebsgeheimnis.

Werbung war Sache der DEWAG, der Deutschen Werbe- und Anzeigengesellschaft der DDR. Der Parteibetrieb hatte das Monopol. Hier entstanden Filmplakate, Dias für die Filmtheaterwerbung, Werbebroschüren für den Export sowie Plakate zum 1. Mai oder zu anderen "gesellschaftlichen Höhepunkten".

Aufgrund meiner jahrelangen Vortragserfahrung, die immer noch von einem gesunden Lampenfieber begleitet wird, möchte ich ein paar Worte zur passenden Einstimmung sagen. Da ich in den letzten Jahren sehr viele Vorträge über unsere Reisen gehalten habe, spiele ich zur Einstimmung vor der Präsentation landestypische Musik. Davon geht normalerweise eine sehr entspannende Wirkung aus - zumal für mich der "Erinnerungswert" sehr hoch ist. Die anwesenden Zuhörer können sich so auf den Vortrag einstellen. Meistens projeziere ich noch das Titelbild mit dem Vortragsthema (mit einem representätiven Foto) auf die Leinwand in dem leicht abgedunkelten Raum. Beim Beginn des Vortrages schalte ich den CD-Player ab, denn dann würde die Hintergrundmusik stören.

Man dürfe die Vorteile des Drei-Schluchten-Staudamms sicher nicht aus dem Blick verlieren, sagt Kristin Kupfer. Doch der Preis, der dafür bezahlt worden ist und wird, sei viel zu hoch. Vieles habe die Regierung im Größenwahn nicht bedacht. Etwa, dass die Energiemengen, die die riesigen Turbinen einmal produzieren werden, in der Region gar keine Abnehmer finden. Viele Landstriche sind nicht ans Stromnetz angeschlossen. Der Transport in die Wachstumsregion Shanghai an der chinesischen Küste, fast 1000 Kilometer weit entfernt, ist mit großen Verlusten verbunden. Dabei geht so viel Energie verloren, wie ein großes Kohlekraftwerk produziert.

Die orthodoxen Juden verstehen die Thora als unmittelbar von Gott offenbart. Die Halacha, das jüdische Religionsgesetz, wird im Alltag befolgt. Orthodoxe Juden ernähren sich stets koscher und beachten strikt eine große Anzahl ritueller und liturgischer Regeln, zum Beispiel die Einhaltung des Sabbats.

Schauspieler müssen sich oft ganz extrem in ihre Rolle hineinversetzen, um diese gut zu verkörpern. Einige Stars nehmen das besonders ernst und mussten für ihre Charaktere ordentlich an Gewicht verlieren. Bei welchen Promi-Männern die Kilos purzeln mussten, lesen Sie hier.